Tystnad-Schal – mein Schal für die Stille

Ich liebe meinen kuschlig warmen Tystnad-Schal 🧣, den ich bereits letzten Winter gestrickt habe. „Tystnad“ ist schwedisch und bedeutet „Stille“ – also Ruhe, Lautlosigkeit und somit das Gegenteil von Lärm. Sie ist für mich die Grundlage, dass ich mich konzentrieren und entspannen kann. Leider kommt das tatsächlich nicht sehr oft am Tag vor. Achtet einmal darauf, wann Ihr wirklich noch Stille um euch habt 🤫.

Für mich ist Stille schon fast etwas Mystisches – wahrscheinlich, weil sie in der Zwischenzeit so selten geworden ist. Am liebsten genieße ich sie im Wald. Die leisen Geräusche der Blätter im Wind, das Rascheln der Mäuse im Laub und das Zwitschern der Vögel – all das wirkt auf mich sehr beruhigend und lässt mich spüren, dass ich Teil dieser Natur bin.

Wenn ich die Augen schließe und an Stille denke, habe ich eine immer eine weite nordschwedische Winterlandschaft vor Augen: Alles ist mit Schnee bedeckt. Die Natur nimmt sich eine Auszeit und ich will diese nicht stören. Deshalb bewege ich mich sehr langsam und leise durch die schlafende Landschaft. Um es dabei angenehm warm zu haben, brauche ich einen kuscheligen Schal, in den ich mich mollig einwickeln kann. So kann mich die Kälte nicht in Nase und Ohren beißen 😘.

Strickanleitung Tystnad

Der Tystnad-Schal

Dieses Tuch wird vom rechten Eck zum linken Rand gestrickt. Die Form ergibt sich durch die Zu- und Abnahmen an den Rändern in den Hinreihen. Das Muster entsteht durch abwechselnde Abschnitte aus einem Kraus-rechts-Muster und einem einfachem Lochmuster.

Die Konstruktion des Tystnad-Schal

Was Ihr dazu braucht:

Gestrickt habe ich den Tystnad-Schal aus meinem superweichen „Merino Single Aran“ in „silbergrau“.

300 g Merino Single Aran in silbergrau für den Tystnad-Schal

  • ca. 300g „Merino Single Aran“ in „silbergrau“ von Kunschtwerk (100% Schurwolle (Merino extrafine), superwash, mulesing-frei, Lauflänge 200m auf 100g) – das Ihr in meinem Shop hier bekommt
  • (Rund-)Stricknadeln Nr. 7
  • die Anleitung bekommt Ihr in meinem Ravelry-Shop hier

Der Tystnad-SchalIhr könnt den Schal auch mit einem anderen Garn stricken. Denkt aber daran: Je dicker das Garn und je größer die Nadelstärke, umso größer wird das Tuch!

das bin ich - Barbara GottwikViel Spaß beim Nacharbeiten wünscht

Barbara von Kunschtwerk.de🖤❤️🖤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.